Schütz & Musch

Fassadensysteme

Colorama

Poracor

Fassaden von Schütz & Musch

Mit unseren aus Faserzement hergestellten Fassaden­bekleidungen bieten wir Ihnen durch attraktive Farben (nahezu jeder Farbton ist möglich) und verschiedene Oberflächen viele interessante Gestaltungsmöglichkeiten.

Die Fassadenbekleidungen werden bei uns im Werk mit modernster Fertigungstechnologie in einer technischen Perfektion in sehr hohem Maße hergestellt.


Technische Perfektion in sehr hohem Maße

Die Fassaden-/Balkonbekleidungen werden bei uns im Werk mit modernster Fertigungstechnologie hergestellt.

  • fix fertig geschnitten
  • fix fertig Konturen gefräst
  • Kantenbeschichtung

Prinzip der vorgehängten hinterlüfteten Fassaden (VHF)

Prinzip der vorgehängten hinterlüfteten Fassaden (VHF)
Prinzip der vorgehängten hinterlüfteten Fassaden (VHF)

Die Konstruktion der vorgehängten hinter­lüfteten Fassade (VHF) ist durch die konstruk­tive Trennung der Funktionen Wärmeschutz und Witterungsschutz ein hochwirksames System.

Durch den Abstand der Fassadentafel zur Dämmung kann die Luft hinter der Fassadenbekleidung zirkulieren und eventuell vorhandene Feuchtigkeit abgeführt werden. Im Hinblick auf Wirtschaftlichkeit, Ökologie und Langlebigkeit gewinnt die VHF als überlegenes System im Neubau und bei der Sanierungzunehmend an Bedeutung. Einsetz­bar ist dieses System für alle Gebäudearten und Gebäudehöhen.

Das System der VHF hilft Energiekosten zu reduzieren und wird den Anforderungen als Energiesparfassade voll gerecht. Durch die Verwendung ausreichend großer Dämm­stoff­dicken kann mit der VHF der Niedrig­energiehausstandard und Passivhaus­stan­dard erreichtwerden.


Vorteile der VHF

Nutzungsvorteile

  • durch verschiedene Materialien und Oberflächenbeschaffenheiten können interessante architektonische Akzente gesetzt werden
  • die VHF erreicht eine Klassifizierung des Brandverhaltens von A2-s1, d0, nichtbrennbar
  • die Dämmung sichert eine größtmögliche Wärmespeicherung der innenliegenden Bauteile (ein behagliches Raumklima wird erreicht)

Verarbeitungsvorteile

  • die Montage ist witterungsunabhängig
  • mit einer VHF kann man problemlos Toleranzen der Bausubstanz (z.B. Vorsprünge im Betonrohbau) ausgleichen
  • das System ist beim Rückbau vollständig in seine Einzelbestandteile zerlegbar und damit trennbar

Bauphysikalische Vorteile

  • die vorgehängte hinterlüftete Fassade ist bauphysikalisch die optimale Außenwandkonstruktion und sorgt für die Langlebigkeit des Gebäudes und einen verbesserten Schallschutz
  • die Gesamtkonstruktion ist diffusionsoffen
  • durch den Hinterlüftungsraum wird Feuchtigkeit abgeführt, Dämmung und Konstruktion bleiben trocken
  • Auskühlung und Wärmeverlust im Winter sowie Aufheizung im Sommer werden vermieden

> WIR FERTIGEN MIT MODERNSTER TECHNOLOGIE <

Oberflächen und Farben

Colorama

Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Z-31.4-195

Colorama
Colorama
Werkstoffhochwertige Fassadentafel aus Faserzement (DIN EN 12467)
Beschichtungkräftig deckend, Verwendung UV-beständiger, umweltverträglicher Farbpigmente, mehrfache Reinacrylatbeschichtung, in Umluft-Trockenofen verfilmt
Oberflächenseidenmatt
Farben12 Standardfarben, Ergänzungsfarben StoColor-System über 800 Farben abrufbar und frei wählbare Sonderfarben nach technischer Machbarkeit
Formatmax. Nutzmaß 3.100 x 1.250 mm
Dicken8 mm, 10 mm, 12 mm
Klassifizierung des BrandverhaltensA2-s1, d0 (DIN EN 13501-1), nichtbrennbar

Anwendungvorgehängte hinterlüftete Fassaden für alle Gebäudearten und -höhen (allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Nr. Z-31.4-195), dekorativer Innenausbau
BefestigungSiehe Planung und Anwendung

Alle 12 Standardfarben (ohne Aufpreis schnell lieferbar)

Neben den nachstehenden Standardfarben können problemlos auch über 800 Ergänzungsfarbtöne gemäß StoColor System beschichtet werden. Auch Sonderfarbtöne z.B. nach RAL, NCS...-Farbfächer sowie nach Mustervorlagen sind möglich.

Das StoColor System - der Klassiker

Poracor

Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Z-31.4-195

Werkstoffhochwertige Fassadentafel aus Faserzement (DIN EN 12467)
Beschichtungkräftig deckend, Verwendung UV-beständiger, umweltverträglicher Farbpigmente, mehrfache Reinacrylatbeschichtung mit Fillite-Eintrag, in Umluft-Trockenofen verfilmt
Oberflächenkörnig, seidenmatt
Farben12 Standardfarben, Ergänzungsfarben StoColor-System über 800 Farben abrufbar und frei wählbare Sonderfarben nach technischer Machbarkeit
Formatmax. Nutzmaß 3.100 x 1.250 mm
Dicken8 mm, 10 mm, 12 mm
Klassifizierung des BrandverhaltensA2-s1, d0 (DIN EN 13501-1), nichtbrennbar
Anwendungvorgehängte hinterlüftete Fassaden für alle Gebäudenarten und -höhen (allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Nr. Z-31.1-162), dekorativer Innenausbau
BefestigungSiehe Planung und Anwendung

Alle 12 Standardfarben (ohne Aufpreis schnell lieferbar)

Neben den nachstehenden Standardfarben können problemlos auch über 800 Ergänzungsfarbtöne gemäß StoColor System beschichtet werden. Auch Sonderfarbtöne z.B. nach RAL, NCS...-Farbfächer sowie nach Mustervorlagen sind möglich.

Das StoColor System - der Klassiker

Download-Bereich - Schütz & Musch -

Mit unseren aus Faserzement hergestellten Fassadenbekleidungen bieten wir Ihnen durch attraktive Farben (nahezu jeder Farbton ist möglich) und verschiedene Oberflächen viele interessante Gestaltungsmöglichkeiten.